MPE-EVENTS Rückblick 2017 und Ausblick 2018

Unzählige, begeisterte Teilnehmer erlebten die MPE-EVENTS 2017  
Rückblick 2017 und Ausblick 2018

 

Ein aufregendes Veranstaltungsjahr 2017 liegt zurück. Monika Freifrau von Pölnitz von und zu Egloffstein (MPE) hatte 2017 zehn MPE-Events erfolgreich organisiert – und an einer Benefizveranstaltung zu Beginn 2017 mitgewirkt. In etwa 1.000 Teilnehmer zog sie zu ihren Veranstaltungen und machte viele, wertvolle Kontakte dadurch möglich. Schon seit 21 Jahren veranstaltet sie ihre sehr begehrten “MPE-Events”. Dieses Jahr kamen zwei neue Event-Formate – MPE-Media-Connect und MPE-Visit – hinzu.

 

A Cappella Ensemble Alpenlounge, MPE und Rolf Glöckler (Nu Lounge) Fotograf:  Tino Zahedi

Im Januar 2017 veranstaltete MPE mit Cura Placida, Stiftung für krebskranke Kinder, ein großes Benefizkonzert in München-Grünwald. Über 220 Gäste nahmen daran teil.

Zugleich begann das Jahr 2017 mit der Veranstaltung MPE-Teens, das Networking für Jugendliche (Jahrgänge 2002 bis 2006). Monika Freifrau von Pölnitz-Egloffstein hat selbst zwei Kinder. Dieses MPE-Teens erlebten die jungen Networker im ESCAPE ROOM München, teilten sich nach Alter in Gruppen auf und hatten spannende Fälle zu lösen. Das Programm erhielt großes, positives Feedback.

Im Februar fand der exklusive Single-Event “MPE-Single-Connect” in der Nu Lounge in München-Schwabing statt. Über 120 Gäste nahmen an dem Event, mit geheimnisvoller Gesichtsmaske, teil. Jeder der Gäste erhielt von MPE persönliche Vernetzungskarten, wer zu wem passen könnte. Dazu trat das stimmungsvolle A Capella Ensemble Alpenlounge auf. Dort fanden sich an dem Abend Paare, die noch heute zusammen sind. Auch ergaben sich dadurch Freundschaften.

 

Wilhelm Ketteler (Restaurant Manager Colette), Alois Koppensteiner (Direktor TERTIANUM Residences), MPE und Maurizio Demuro (Küchenchef Colette)   Fotograf:  Tino Zahedi

Der bekannte Networking-Event MPE-Update, welchen es schon seit 21 Jahren gibt, war im März 2017. Dieses Jahr suchte Monika Freifrau von Pölnitz-Egloffstein hierfür das erstklassige Restaurant Colette in der Klenzestrasse in München aus. Über 130 Teilnehmer meldeten sich an – und erhielten die bekannten Netzwerk-Karten.

Raiko Schwalbe und MPE Fotograf: Tino Zahedi

Schon zwei Wochen vor dem MPE-Update machte sich MPE hierzu Gedanken, wen sie einander vorstellt, ob man eine Immobilie hat, eine berufliche Herausforderung sucht, ein Projekt begleiten möchte und vieles mehr. Hier ist das Netzwerken auf den Punkt gebracht, ob beruflich oder auch privat. Dieser Event war ein voller Networking-Erfolg.

Im Mai stand MPE-Art-Circle, der Kunst-Networking-Event auf der ARTMUC, Praterinsel, bei Raiko Schwalbe, im Kalender. Kunstführungen durch die ARTMUC wurden geboten, danach Kunst-Networking mit Vernetzungskarten. Somit fanden sich durch die persönlichen Karten die Teilnehmer viel schneller. Sie wurden von MPE wieder an der Hand genommen und den Kontakten vorgestellt. So traf ein Künstler auf die lang gewünschten Ausstellungsflächen in einer Galerie. Das Auktionshaus fand neue Sammler und die Presse bekam dadurch weitere, spannende Kunst-Themen. Die Resonanz auf dem Kunst-Event ist seit Anbeginn immens. Auch wenn es noch so viele Kunst-Veranstaltungen gibt – ist es schwer, dieses direkte und persönliche Kunst-Networking, wie bei MPE, zu ermöglichen.

Markus Vogelbacher – MPE – Achim Rohnke und Bernie Stampfer                                                                               Fotograf: Tino Zahedi

MPE-Media-Connect startete im Juni 2017 bei International Film Partners auf dem Bavaria Filmgelände. MPE hätte nie gedacht, dass dieser neue Event so einschlägt und die Medien-Szene sehr begeistert davon sein wird. Es wurden über 120 Teilnehmern ein perfektes Programm geboten. Zu Beginn die VIP-Bavaria-Filmtour, dazu eine Präsentation, Cocktails und kleine Köstlichkeiten bei 1,2,3 tv. Danach ging man zur Begrüßung in die Location TAFELGOLD. Dort sprachen Dr. Robert Lackner, Bernie Stampfer, Markus Vogelbacher, Birgit Mooser-Niefanger und MPE. Einen bewegenden Vortrag hielt Roman Hocke. Von TAFELGOLD war auch die ausgezeichnete Bewirtung. Tesla zeigte zwei attraktive Modelle. Der Abend war voller Highlights. Wieder gab es die Vernetzungskarten mit viel Zeit und Einfühlungsvermögen von Monika Freifrau von Pölnitz-Egloffstein zusammengestellt. Ob bekannte Filmproduzenten und Schauspieler, Personen aus dem Medien-Bereich und viele weitere Gäste vernetzten sich dort. Zum Schluss erhielt man ein Goodybag mit wertvollen Inhalten und wurde, wenn man wollte, mit dem Limousinen-Service von Waitersclub nach Hause gebracht. Rundherum stimmte alles – und der Medien-Networking-Event sprach sich schnell herum. Ein Abend, der vielen in beschwingter Erinnerung bleiben wird. Ein paar Monate nach dem MPE-Teens im ESCAPE ROOM ging MPE im Sommer ins Ungerer Schwimmbad. MPE-Teens ist jeweils mit abwechslungsreichem Programm – es gibt keine festen Gruppen.

MPE und Mario Gamba
Fotograf  Hannes Magerstaedt

Mit dem neuen Event-Format “MPE-Media-Connect” war es nicht genug. Der neue Event MPE-Visit startete im Oktober. Als Beginn suchte MPE hierfür das EATALY in der Schrannenhalle in München aus. MPE-Visit ist ein Besuch einer Firma, Location oder einem Hotel – mit Präsentation, Führung, Networking und Verköstigung. Über 100 Gäste kamen zu dieser neuen Veranstaltung und waren vom Abend fasziniert. Bei diesem Event stand die Location im Mittelpunkt.

Wilhelm-Peter Ihle von der Landbäckerei IHLE mit MPE           Fotograf: Aaron Lang

Fast nahtlos war schon wenige Wochen später – im November – die Veranstaltung MPE-Special – für Vorstände, Firmeninhaber, Geschäftsführer und ähnliche Entscheider. Auch hier kamen über 100 Teilnehmer, nicht nur aus München, um den Speaker und Jung-Unternehmer Wilhelm-Peter Ihle von der Landbäckerei IHLE und das MPE-Networking zu erleben. Der Vortrag war persönlich und spannend – mit Präsentation und Filmbeitrag. Hier fanden sich wieder wertvolle Kontakte, die schon kurze Zeit danach, gemeinsame Projekte und Ideen angingen. Da bei den MPE-Events immer eine persönliche Stimmung herrscht, man die Gastgeberin, Monika Freifrau von Pölnitz-Egloffstein bezüglich einer Vernetzung auf dem Event ansprechen kann – sind die jeweiligen Veranstaltungen immer etwas Einzigartiges.

 

 

 

Lena Frank, Saskia Dürr, MPE, Nina Stowasser Fotograf: Florian Freund
Kochkurs im EATALY

Schon zwei Wochen nach dem MPE-Special war der Single-Event gleich am 1. Advents-Wochenende im schönen Cafe Luitpold im Herzen von München geplant. 90 Singles nahmen am Event teil und kamen selbst aus dem Ausland. Die MPE-Events ziehen Teilnehmer von überall, nicht nur aus München, an. Saskia Dürr hielt einen inspirierenden Vortrag und die Style Advisors Lena Frank und Nina Stowasser haben die Gäste am Abend und auch danach durch ihre wertvollen Gutscheine beraten. Drei Paare fanden sich dort, wie Monika Freifrau von Pölnitz-Egloffstein anschließend begeistert berichtete. “Somit haben die MPE-Events auch Sinn, wenn sich daraus kostbare Kontakte oder auch wie gerade, Partnerschaften ergeben”, so die Networkerin. Eine Woche später folgte die letzte Veranstaltung in diesem Jahr – MPE-Teens mit einem Kochkurs im EATALY. Beim Kochkurs fanden sich in etwa 20 Jugendliche zum kochen und kennenlernen ein. MPE-Teens wird immer begehrter, damit sich die Jugendlichen schon frühzeitig ein Netzwerk aufbauen.

 

 

Prof. Dr. med. Uwe Nixdorff, CEO EPC GmbH – European Prevention Center und Hanako GmbH

MPE kann auf ein sehr erfolgreiches und inspirierendes Event-Jahr 2017 zurückblicken. Noch dazu kamen über das Jahr viele Sponsoren dazu, welche die MPE-Events unterstützt hatten, was MPE sehr freut. Nun lag gerade erst MPE-Teens am 9. Dezember zurück. Doch gleich zu Beginn des Neuen Jahres wird schon MPE-Special, ein großes Erlebnis mit drei Top-Speakern auf der Agenda stehen. Die Speaker des Abends werden Prof. Dr. med. Uwe Nixdorff, Stefan Seyler und Dr. med. Andreas Färber sein. Nun geht es bei diesem hochkarätigen Event am 18. Jänner 2018  um Gesundheitsthemen, welche nicht nur für Mediziner ein spannender Abend sein werden. Das Networking beim MPE-Special mit interessanten Teilnehmern vor und nach dem Event ist für viele ein kostbarer Austausch. Das MPE-Special wird wieder in den schönen Räumlichkeiten der Deutschen Apotheker- und Ärztebank sein.

 

Jede Art von MPE-Event gibt es im Jahr 2018 nur mehr einmal – so auch das MPE-Special. Damit ist jede Veranstaltung ein spektakuläres Ereignis. Das Monaco Lifestyle Magazin hat alle MPE-Events im Jahr 2017 voller Begeisterung begleitet und ist nun gespannt auf die vielen mitreißenden Events im Jahr 2018.

 

 

Stefan Seyler, Leiter der Deutschen Apotheker- und Ärztebank München
Henrike Färber und Dr. med. Andreas Färber, Premium Hotel und Health Resort Klosterhof

Mehr zu den MPE-Events: www.mpe-poelnitz-egloffstein.com
info@mpe-poelnitz-egloffstein.com

Autor: Michael Zamut