DAS OBERÖSTERREICHISCHE OPERNSTUDIO!

DAS LANDESTHEATER LINZ GRÜNDET IN ZUSAMMENARBEIT  MIT DER ANTON BRUCKNER PRIVATUNIVERSITÄT EIN OPERNSTUDIO FÜR JUNGE SÄNGERINNEN UND SÄNGER.

Die Nachwuchsförderung nimmt am Landestheater Linz einen wichtigen Platz ein. Unter der neuen Intendanz von Hermann Schneider wird ab der kommenden Spielzeit 2016/2017 in Zusammenarbeit mit der Anton Bruckner Privatuniversität das Oberösterreichische Opernstudiogegründet. Das Oberösterreichische Opernstudio ist somit Österreichs einziges Opernstudio mit Anbindung an eine Universität. Die Leitung des Opernstudios übernimmt Gregor Horres. Die Bewerbungsfrist endet am 28. Februar 2016.

 

Ausbildung und Berufspraxis

Ziel des Opernstudios ist es, jungen Sängerinnen und Sängern den Einstieg in ihre Gesangskarriere zu erleichtern. Die Mitgliedschaft im Opernstudio ist auf zwei Spielzeiten angelegt und steht zwischen Ausbildung und erstem Solo-Engagement. Während der zweijährigen Mitgliedschaft werden die Studiomitglieder an die Berufspraxis herangeführt und unter anderem Kammeropern und Szenische Liederabende erarbeiten und zur Aufführung bringen. Darüber hinaus werden die jungen Sängerinnen und Sänger in kleineren und mittleren Partien des laufenden Betriebes eingesetzt und haben dadurch die Möglichkeit mit renommierten Dirigenten und Regisseuren und erfahrenen Ensemblemitgliedern zusammenzuarbeiten und von ihren Erfahrungen zu profitieren.

Parallel zur Praxis sind die Studiomitglieder an der Anton Bruckner Privatuniversität inskribiert und können dort im Musiktheaterlehrgang oder im Masterstudium ihre Studien mit den Dozenten Kurt Azesberger, Robert Holzer und Thomas Kerbl vertiefen und facheinschlägige Ergänzungsfächer besuchen.

Bewerben können sich Sängerinnen und Sänger der Stimmfächer Sopran, Mezzosopran, Tenor, Bariton oder Bass.

Weitere Informationen zum Oberösterreichischen Opernstudio

Die Bewerbungsfrist endet am 28. Februar 2016

http://www.landestheater-linz.at/opernstudio

 

Photo: ©-Labelle-Juliane-Bischoff (aus Musical "Elisabeth - Roberta Valentini)
error: Content is protected !!