MPE, Monika Pöllnitz-Egloffstein, Monaco Lifestyle Magazine

MPE-Media-Connect rund um Schauspiel – Musik – Kultur

MPE, Monika Pöllnitz-Egloffstein, Monaco Lifestyle Magazine

Monika Freifrau von Pölnitz-Egloffstein

Dieses Jahr findet der legendäre MPE-Media-Connect Event von Monika Freifrau von Pölnitz von und zu Egloffstein (MPE) am 11. März 2019 in der beliebten whiteBOX im Werksviertel in München statt.

Zum MPE-Media-Connect werden Teilnehmer aus den Medien, TV, Film, Schauspiel, Hörfunk, Musik, Verlag, Presse, Fotografie, Digitalisierung, so auch Medien-Interessierte eingeladen.

Dort – an diesem inspirierenden Ort der whiteBOX in München – hat MPE für den Medien-Networking-Event alles an einem Platz gefunden.

Dr. Martina Taubenberger, Monaco Lifestyle Magazine
Dr. Martina Taubenberger
whiteBOX, Monaco Lifestyle Magazine
whiteBOX

Denn Kunst und Kultur sind dem Werksviertel ins Fundament eingeschrieben. 2.000 Quadratmeter stehen alleine im Werk 3 für das Projekt whiteBOX zur Verfügung – für Atelierflächen und für einen rund 400qm großen Ausstellungs- und Veranstaltungsraum. Dazu kommen weitere Ateliers und Probenräume im gesamten Werksviertel.

Mehr als 30 Bildende Künstlerinnen und Künstler aller Sparten haben rund um die whiteBOX im Werk 3 und im Werksviertel ihre Wirkungsstätte. Neben der kuratierten Vergabe dieser Atelierräume ist eine der Hauptaufgaben des Projekts whiteBOX der Aufbau eines Ausstellungs- und Veranstaltungsprogramms, das neben dem Ausstellungsraum selbst auch Veranstaltungs- und sonstige Nutzflächen im gesamten Werksviertel bespielt.

Christine Mantel, Monaco Lifestyle Magazine
Christine Mantel
Konzerthaus, Monaco Lifestyle Magazine
Konzerthaus - Verfasser: Cukrowicz Nachbaur Architekten ZT, Bregenz

Inhaltlich liegt der Schwerpunkt auf interdisziplinären Ausdrucksformen, die die Genres Streetart, Medienkunst, und Populärkultur mit experimentellen, zeitgenössischen Ausdrucksformen verbinden sowie die Schnittstellen zwischen Klangkunst, Bildender Kunst und Performance ausloten. Teilhabe, Interkultur, Cross-Over und Vermittlungsarbeit sind die Leitbegriffe der Programmgestaltung. whiteBOX ist Teil der DNA des Werksviertels.

Im Zentrum steht daher immer die künstlerische Auseinandersetzung mit dem (industrie-) historischen, architektonischen aber auch sozialen und gesellschaftlichen Raum des Werksviertels. Sie ist Plattform und Bühne für KünstlerInnen aus aller Welt und präsentiert kreative zeitgenössische Formate abseits des Gewohnten und Gewöhnlichen. In der whiteBOX wird Kunst gelebt – jeden Tag.

Personen aus der Musik werden durch den Vortrag von Christine Mantel, Projektleiterin Konzerthaus – Staatliches Bauamt München, über das entstehende Konzerthaus angesprochen. Vom Veranstaltungsraum wird man auch den Blick auf das Gelände des neuen Konzerthauses haben.

Josef Glasl, Monaco Lifestyle Magazine
Josef Glasl
Werk 3, Monaco Lifestyle Magazine
Werk 3 auf dem Werksviertel

Interessenten aus dem Schauspiel werden inspiriert durch die Erläuterungen Josef Glasls, Geschäftsführer URKERN – Gesellschaft für Urbanes, über das Werksviertel.

Und Kunst- und Kulturliebhaber fühlen sich durch den Kurzvortrag über die whiteBOX von Dr. Martina Taubenberger, Geschäftsführerin der whiteBOX, Zuhause.

Diese Vielfältigkeit macht den Medien-Networking-Event von Monika Freifrau von Pölnitz-Egloffstein aus! Noch dazu wird es wieder die berühmte, handgeschriebene und individuelle Vernetzungskarte von MPE für jeden Teilnehmer des Abends geben. Schon vor dem Event macht sich die Veranstalterin kundig, welche Medieninteressen man hat – und erstellt daraufhin für die etwa 100 Teilnehmer die Networking Karten.

Somit erleben die Teilnehmer einen Event voller Medien-Highlights. Und man hat zudem noch die Aufgabe die Personen auf der Karte, in den schönen Räumlichkeiten der whiteBOX, zu finden – und sich zu den verschiedenen Medienthemen auszutauschen.

Am Schluss des Abends wird es noch exklusive Führungen durch das Werksviertel und die whiteBOX geben.

Dieses Jahr sind die whiteBOX, die NIXDORF Kapital AG, das Century21 Immo-Haus München, die Curt Wills-Stiftung und Wirsing Hass Zoller Rechtsanwälte Partnerschaft mbB die Förderer der Medien-Networking-Veranstaltung.

Wieder werden am Ende des MPE-Abends, Goodybags mit schönen Inhalten den Teilnehmer mitgegeben. Dies rundet den Event ab – und man hat sogleich eine Erinnerung an den vielfältigen Abend.

Wir sind auf den kommenden Medien-Networking-Event sehr gespannt, und auch wie viele Kontakte sich wieder durch MPE finden. Die bekannte Networkerin stößt jedes Mal aufs Neue durch ihre MPE-Events Ideen, Projekte, Bekanntschaften und vieles mehr an.

Mehr Informationen zum MPE-Media-Connect:

www.mpe-poelnitz-egloffstein.com

info@mpe-poelnitz-egloffstein.com

Autor: Michael R. Zamut, Monaco Lifestyle Magazine