Phänomenaler Sommerabend beim MPE-Update im PLU Campus

Sophie Descollaz-Dunkel, Susanna Castillo von der PLU Gruppe mit MPE

Am 24. Juni 2019 fand der sehr erfolgreiche Networking-Event MPE-Update im exklusiven Campus der PLU Gruppe in München statt. Eine Vielzahl von Teilnehmern aus ganz Deutschland und dem angrenzenden Ausland kamen, um sich beruflich und privat durch die bekannte Networkerin Monika Freifrau von Pölnitz von und zu Egloffstein (MPE) vernetzen zu lassen.

Seit 1996 verbindet Monika Freifrau von Pölnitz-Egloffstein bei ihrem MPE-Update zu allen Themen. Die bekannte Networking-Veranstaltung MPE-Update findet zweimal pro Jahr statt.

Teilnehmer aus der Wirtschaft, Politik, Medien, Medizin, Kunst, Kultur und der Gesellschaft waren am herrlichen Sommerabend im Juni mit dabei.

In den letzten 23 Jahren entstanden beim MPE-Update viele Projekte; Sponsoren, Kunden, Mandanten, Business Partner wurden gewonnen; Geschäftsideen entwickelt; Kooperationen begründet; Immobilien vermittelt; neue berufliche Herausforderungen entdeckt; wertvolle Verbindungen und Freundschaften entstanden; gleiche Interessen kamen zusammen; Paare haben sich dort gefunden – und manche sogar geheiratet; viele sahen sich beim MPE-Update wieder.

Verblüffend ist es immer wieder zu erleben, wer sich durch die MPE-Events gefunden hat – und was daraus in die Wege geleitet wurde.

Bereits vor dem Event tauschte sich die Veranstalterin mit den Teilnehmern des MPE-Updates aus, welche beruflichen und privaten Interessen ein jeder hat. Eine breitgefächerte Auswahl an Themen bot das MPE-Update.

Anschließend schrieb MPE die persönlichen Vernetzungskarten – und dies mit viel Feingefühl und großem Zeitaufwand – für jeden einzelnen Gast. Etwa 1.800 Namen mit Begründung des Vernetzens standen darauf. Bei der Veranstaltung bekam jeder Teilnehmer die Teilnehmerliste und seine individuelle Vernetzungskarte.

Zu Beginn hielten MPE und Susanna Castillo (Geschäftsführerin der PLU Gruppe) eine kurze, herzliche Ansprache. Sophie Descollaz-Dunkel (Geschäftsführerin der PLU Gruppe), so auch das sympathische Team von PLU waren beim aktiven Networking-Abend mit dabei.

Beim Event bot die PLU Gruppe durch das Münchner Start-up heartbeet ein köstliches Gourmet-Erlebnis mit frischen Bowls. Der Campus war eine ideale Location, um Menschen zu vernetzen und sich auszutauschen.

Schon lange ist MPE mit PLU Tuning für den Chef in Verbindung. Die PLU Gruppe bringt freie Tage in die Chefetagen. Sie stellen die eigenen Backoffice Experten für Engpässe und zur Optimierung zur Verfügung, vermitteln Top Assistenzen in Festanstellung mit Fokus auf maximaler Entlastung und trainieren und coachen auch Führungskräfte, Assistenzen sowie Effizienzfans mit dem Ziel in weniger Zeit mehr zu erreichen.

Das Networking am Juni-Abend war intensiv, denn einige hatten viele Kontakte auf ihrer Vernetzungskarte stehen. MPE stellte die Teilnehmer beim Event einander vor. Der Vernetzungsabend ging bis spät in die Nacht.

Doch auch danach werden sich die einen oder anderen Gäste des Abends anhand ihrer persönlichen Vernetzungskarte oder der Teilnehmerliste noch austauschen oder über das Netz finden – und wer weiß – vielleicht wieder gemeinsame Projekte starten, wie es so oft nach den MPE-Events der Fall ist.

Unterstützer der Networking-Veranstaltung MPE-Update waren die PLU Gruppe, die NIXDORF Kapital AG, das CENTURY21 Immo-Haus München, Katharina Fenners – Reisen à la carte, das Wellness Hotel Ebner´s Waldhof am See, die STONE INVEST GmbH, das 5-Sterne Hotel Klosterbräu & SPA und die BAR LEHEL.

Es war ein phänomenaler Sommerabend!

Nun freuen wir uns auf den kommenden, neuen Event – MPE-Gourmet – am 10. Juli 2019 in der schönen FASANERIE in München-Nymphenburg – voller Gourmet-Highlights – bevor es dann in die MPE-Event Sommerpause geht.

Autor: Michael R. Zamut, Monaco Lifestyle Magazine

Mehr zur PLU Gruppe: www.plu.de
Mehr zu den MPE-Events: www.mpe-poelnitz-egloffstein.com
info@mpe-poelnitz-egloffstein.com

Fotos: Peter Seufert

error: Content is protected !!