MPE-Art-Circle – feiert fünfjähriges, persönliches Kunst-Networking

Seit 1996 gibt es bereits die bekannten MPE-Events von Monika Freifrau von Pölnitz von und zu Egloffstein (MPE). Seitdem bringt sie dort ihre vielseitigen, exklusiven Kontakte bei den zehn MPE-Eventformaten – zu verschiedenen Themen und an jeweils anderen Orten – zusammen. Etwa 100 Teilnehmer nehmen jeweils an den einzigartigen Networking-Veranstaltungen teil. Über das Jahr kommen etwa 1.200 Teilnehmer zu den MPE-Events.

Aus dem vor 23 Jahren gegründeten MPE-Update – der Event zu allen Themen – folgten Jahre später die Themen-Events. Ob zu den Themen Kunst, Medien, Gourmet und vielem mehr – jeder Event ist etwas ganz Besonderes.

Fiona Baronin Loeffelholz von Colberg, MPE, Dr. Yvonne Prinzessin Croy, Andreas Ramer (Vorstand und Messeleiter) – auf der Kunst und Antiquitäten Messe München bei Paulaner, Foto: Tino Zahedi
Prof. Dr. Markus Braun-Falco und MPE – in der Braun-Falco Galerie, Foto: Tino Zahedi

Die Nachfrage unter den Gästen des MPE-Update nach einem gezielten „Kunst-Networking-Event“ wurde über die Jahre immer größer – somit entschied sich Monika Freifrau von Pölnitz-Egloffstein vor fünf Jahren den „MPE-Art-Circle“ ins Leben zu rufen. Dieser exklusive Event für die Kunst-Szene findet ein- bis zweimal im Jahr jeweils in einer anderen Location statt.

Zum MPE-Art-Circle werden Kunstsammler, -Journalisten, -Interessierte, Künstler, Galerien, Kunstversicherungen, Kunstmessen, Auktionshäuser und Personen aus der Kunst- und Kulturbranche – eingeladen.

Das Vernetzen zum Thema „Kunst“ ist hier ganz gezielt. Durch Nachfrage von Monika Freifrau von Pölnitz-Egloffstein vor der Veranstaltung –, welche Kunstinteressen man hat, was man anbietet, sucht und mehr – können sich dort – durch gezielte Vernetzung anhand der persönlichen, von MPE handgeschriebenen Vernetzungskarten – ideale, persönliche Kunstkontakte und konkrete Kunstprojekte ergeben.

Der MPE-Art-Circle ist ein absolutes Kunst-Highlight.

Beate Engl, Dr. Wolfgang Heubisch, MPE, Martin Schütz, Dr. Martina Taubenberger (whiteBOX) und Frank Enzmann – in der whiteBOX, Foto: Tino Zahedi
Katinka von Flotow, Raiko Schwalbe (ARTMUC Kunstmesse) und MPE – auf der ARTMUC Kunstmesse München, Foto: Tino Zahedi

In den letzten Jahren fand MPE-Art-Circle auf der Kunst und Antiquitäten Messe München im Paulaner am Nockherberg mit Andreas Ramer, in der Braun-Falco Galerie mit Prof. Dr. Markus Braun-Falco, in der whiteBOX mit Dr. Martina Taubenberger und Dr. Wolfgang Heubisch, bei der ARTMUC Kunstmesse auf der Praterinsel mit Raiko Schwalbe, bei der Kunst und Antiquitäten Messe München im Postpalast mit Maximilian Lerch und Andreas Ramer und bei KOLLER AUKTIONEN mit Fiona Seidler statt.

Am 22. Oktober 2019 wird der beliebte MPE-Art-Circle beim Buch- und Kunstauktionshaus ZISSKA & LACHER in München zu Besuch sein.

Maximilian Lerch (Vorstand), MPE und Andreas Ramer (Messeleiter) – auf der Kunst und Antiquitäten Messe München im Postpalast, Foto: Devi Seeliger
Hermine Prinzessin zu Salm-Salm, MPE und Fiona Seidler (KOLLER AUKTIONEN) – bei KOLLER AUKTIONEN, Foto: Peter Seufert

Das Buch- und Kunstauktionshaus und der Geschäftsführer Wolfgang Lacher waren schon mehrmals Unterstützer der MPE-Events. Die Veranstalterin freut sich sehr, dass der MPE-Art-Circle in den wunderbaren Räumlichkeiten des Kunstauktionshauses stattfinden wird.

ZISSKA & LACHER GmbH & Co. KG liegt im Herzen Münchens und versteigert zweimal jährlich wertvolle Bücher, Handschriften, Autographen, exklusive Kunstobjekte, Stadtansichten und dekorative Graphik. Die Auktionen finden jeweils im Frühjahr und im Herbst in den Geschäftsräumen des Altstadthauses im Münchener Zentrum am Unteren Anger 15 statt und erstrecken sich meist über drei bis vier Tage. Ein Besichtigungsraum mit ca. 50 Plätzen ermöglicht jeweils eine Woche vor der Auktion die Begutachtung der Versteigerungsobjekte. 

MPE mit Wolfgang Lacher vom Buch- und Kunstauktionshaus ZISSKA & LACHER – in Vorfreude auf den MPE-Art-Circle Oktober 2019, Foto: Devi Seeliger
ZISSKA & LACHER

Es wird im Oktober ein sehr inspirierender, persönlicher Kunst-Vernetzungsabend. Wir sind jetzt schon gespannt, wer sich dort wieder durch die bekannte Networkerin MPE findet – und welche wertvollen Kunst-Kontakte und -Projekte sich hieraus entwickeln.

Im Oktober unterstützen den exklusiven MPE-Art-Circle – das Buch- und Kunstauktionshaus ZISSKA & LACHER, Katharina Fenners – Reisen à la carte, das CENTURY21 Immo-Haus München und das exklusive 5-Sterne Hotel Klosterbräu & SPA in Tirol.

Mehr zum Buch- und Kunstauktionshaus ZISSKA & LACHER und der kommenden Kunstauktion:

https://www.zisska.de

Mehr zu den MPE-Events:

www.mpe-poelnitz-egloffstein.com

info@mpe-poelnitz-egloffstein.com

Autor: Monaco Lifestyle Magazine

error: Content is protected !!